Ausbildung Höhenarbeiter, Kurse Industrieklettern in der Schweiz nach FISAT. SUVA anerkannte Ausbildung für Arbeiten am hängenden Seil nach BAuAV 82.

Seilzugangstechnik 5 Tage, Kosten 1750chf

VERTICproAG_FISAT_Seilzugangstechnik_Industrieklettern_Höhenarbeiten_Arbeiten am hängenden Seil_Ausbildung_Level1_2_3_Winterthur
Hoehenarbeiter Level 3, Kontakt, Gefährdungsermittlung
VERTIC Personenschutznetze EN 1263

Dan Brunner

INDUSTRIEKLETTERN

VERTIC pro AG

Hauptstrasse 98

8264 Eschenz

Büro +41 52 741 38 71

Mob. +41 79 433 94 60

Mail info(at)vertic.ch

Partner


Berufsverbände

www.fisat.de

www.ecra.biz

www.shrv.ch

www.gh-schweiz.ch


Absturzprävention SUVA

www.absturzrisiko.ch


Hersteller

www.sacidkordas.com


Freunde

www.al-berto.ch

www.blockfeld.ch

Zertifizierungen im Fachbereich Seilzugangstechnik


Die Zertifizierungen durch den FISAT e.V. weisen sich als äußerst sichere und qualitativ hochwertige Qualifizierungsmaßnahmen

aus:

SZP L1 – Seilzugangstechnik Level 1 - Grundkurs

SZP L2 – Seilzugangstechnik Level 2 - Höhenarbeiter

SZP L3 – Seilzugangstechnik Level 3 - Aufsichtsführender


Nächste Termine


1703: SZP L1-3, 25.-29. September, Winterthur, 1750 chf

3 Plätze frei

17WU02: WU L1-3: 30. September, Winterthur, 360 chf



Ausbildungsinhalte


Level 1

Der Grundkurs Höhenarbeiter vermittelt dem Anwender die Grundkenntnisse im Bereich Seilzugangs- und Positionierungs-

techniken. Es werden Voraussetzungen für den Betrieb von SZP- Baustellen, Materialkunde und -auswahl sowie Pflege, Wartung und Prüfung der verschiedenen Ausrüstungskomponenten auf-

gezeigt. Die Ausbildung begrenzt sich auf das vertikale Standard-

arbeitsverfahren. Ferner werden Anschlag-, Klemm- und Verbin-

dungsknoten erlernt. Ein wichtiger Bestandteil der Ausbildung ist die Vermittlung von Rettungstechniken im vertikalen Seilzugang.

Anmeldeunterlagen anfordern: info(at)vertic.ch


Level 2

Aufbauend auf den Grundkurs werden vertikale, horizontale und kombinierte Zugangstechniken erlernt. Nach bestandener Prü-

fung ist der Anwender in der Lage einen großen Teil von Seilzu-

gangstechniken flexibel einzusetzen. Dies schließt auch kom-

plexe Rettungstechniken ein. Des weiteren werden Inhalte ver-

mittelt wie erweiterte Knotenkunde, Baustellenabsicherung und das Installieren von Anschlagpunkten.

Anmeldeunterlagen anfordern: info(at)vertic.ch


Level 3

Dieser Kurs richtet sich an Anwender die Unternehmerpflichten übertragen bekommen oder selbst Unternehmer sind und sich mit der Planung und Durchführung von SZP-Baustellen befassen.

Schwerpunkte sind unter anderem rechtliche Grundlagen wie das Arbeitsschutzgesetz und die Unfallverhütungsvorschriften sowie die Pflichten des Unternehmers. Ferner wird die Erstellung von

Gefährdungsermittlungen, Betriebsanweisungen und die Durch-

führung von Unfallschutzbelehrungen / Unterweisungen ver-

mittelt. Komplexe Zugangs- und Rettungstechniken bestimmen den praktischen Teil dieser Schulung.


Zulassung und Anerkennung

Die Zertifizierung SZP L1-3 befähigt zur Ausführung von Arbeiten am hängenden Seil nach BauAV82 unter Berücksichtigung der Vorgaben zur Personalzusammensetzung.

Die Ausbildung ist vom schweizerischen Versicherer (SUVA) sowie in ganz Europa anerkannt.


Weitere Dienstleistungen und Kurse:


Sachkundigenschulung PSAGA


Gefährdungsermittlungen und Sicherheitskonzepte für Baustellen und Arbeitsplätze mit Absturzgefahr, Fachberatung und Montagebegleitung projektspezifisch.


Schnuppertag Höhenarbeiter


Rettung mit SKED Rettungsbahre

FISAT_Schweiz_Industrieklettern_Seilzugangstechnik_VERTIC
FISAT_Ausbildung_Industrieklettern_Schweiz_VERTIC